ZWERGE AUF DEN SCHULTERN VON RIESEN

 

21.10.-06.11.2011
Perspektivwechsel little big
: ZWERGE AUF DEN SCHULTERN VON RIESEN

Malerei von Plínio Santos und Susanna Sitterding, kuratiert von Vládmir Combre de Sena.

Das Gleichnis von den Zwergen auf den Schultern von Riesen ist ein Versuch, das Verhältnis der jeweils aktuellen Wissenschaft und Kultur zur Tradition und zu den Leistungen früherer Generationen zu bestimmen. Diese Gegenüberstellung nehmen wir als Metapher für die Ausstellung von Plínio Santos (Brasilien) und Susanna Sitterding (Deutschland). Porträtmalerei (wie Zwerge) und Objekte, spannungsvolle Einheit von Form, Erkenntnissen und Werten (wie Riesen) lassen uns über die Dinge als Spiegel des Menschen in Beziehung seiner Sicht auf die Welt nachdenken. 

21.10.2011: Vernissage ZWERGE AUF DEN SCHULTERN VON RIESEN

Fotodokumentation: Vládmir Combre de Sena, Rahulla Torabi