AIRPORT, TERMINALS 1 BIS 3

Jul
31
2012

AIRPORT, TERMINALS 1 BIS 3

»Follow me« – »Baggage Claim« – »Waiting & Travelling»

3 Gruppenausstellungen zum Thema Reisen und HandyfilmFestival

Ausstellung
Vernissage Dienstag 31. Juli – 19 h
31.07.2012 – 23.09.2012
Ausstellungsraum EULENGASSE
Daten
31.07.2012 – 23.09.2012
AIRPORT, TERMINALS 1 BIS 3
»Follow me« – »Baggage Claim« – »Waiting & Travelling»
Veranstaltungsort
Ausstellungsraum EULENGASSE
Seckbacher Landstraße 16, 60389 Frankfurt am Main
Organisation
Ausstellungsraum EULENGASSE
Webseite
www.eulengasse.de
eMail
info@eulengasse.de
Verantwortlich
Vládmir Combre de Sena, Harald Etzemüller, Plínio Santos Filho, Sabine Imhof

Beteiligte Künstler*innen


»Follow me«
Gruppenausstellung brasilianischer Künstler:<br>
Fabíola Pimentel, Lena Costa Rêgo, Luiz Rangel Moreira, M.C. Araujo, Marise Cirne, Nadja Oliveira, Plínio Santos-Filho, Rita Heráclio, Sheyla Camargo, Tereza Perman, Zete Mota

Vernissage am Di 31.07.2012 19:00 Uhr.<br>
Ausstellung von 31.07. bis 12.08.2012<br>

»Baggage Claim«
Gemeinschaftsausstellung von Kerstin Lichtblau, Doris Linnig und Dominic Gora

Vernissage am Fr. 17.08.2012 19:00 Uhr
Ausstellung von 17.08. bis 02.09.2012

»Waiting & Travelling«
Gruppenausstellung von Mitgliedern von EULENGASSE:
Almut Aue, Martina Templin, Rahulla Torabi, Sabine Imhof, Carolyn Krüger, Brigitte Kottwitz, Harald Etzemüller und Guests

> Zoya Sadri und Barbara Greul Aschanta

Mit außergewöhnlichen Reiseberichten von Andrea Blumör, Karin Nedela und Bero Blumöhr und Beiträge von: Jos Diegel, Kerstin Lichtblau, Aulmut Aue, u.a.

Vernissage am Fr. 07.09.2012 19:00 Uhr<br>
Ausstellung von 08.08. bis 23.09.2012

»Der Künstler ist verreist.« Zelebriert werden soll gerade die Abwesenheit des Künstlers: Sind wir verreist, geht das Leben im hier und jetzt doch weiter. Den äußeren Rahmen bildet das tatsächliche Nicht-Greifbar-Sein des Künstlers – er lässt zurück und vertraut das Zurückgelassene der Obhut der Dagebliebenen an. Merkmale des Vereisten können Ansichtskarten oder kleine Nachrichten an die Heimat sein, die sich im Laufe der Ausstellung zu den gezeigten Objekten gesellen. Und auch hier bleibt nichts im Stillstand. Minimale Veränderungen im Arrangement bezeugen die Anwesenheit der Kunstsitter. Finisage in Anwesenheit der zurückkehrenden Künstler mit ihren Reise-Souvenirs am Sonntag 23.09.2012 ab 15:00 Uhr.

21.-23.09.2012 HandyfilmFestival im Rahmen des Frankensteiner Filmfestivals der Klosterpresse e.V. in Kooperation mit dem Kunstverein EULENGASSE e.V. Hierzu erscheint eine Ausschreibung.