ANERKENNUNG #01 – #02 – #03

Apr
05
2019

ANERKENNUNG #01 – #02 – #03

Werkpräsentationen + Forum zum Start des Jahresthemas 2019

mit Künstlern, Vermittlern, Marktteilnehmern und Rezipienten

Ausstellung
Vernissage Freitag 05. April – 19 h
05.04.2019 – 28.04.2019
Ausstellungsraum EULENGASSE
Daten
05.04.2019 – 28.04.2019
ANERKENNUNG #01 – #02 – #03
Werkpräsentationen + Forum zum Start des Jahresthemas 2019
Veranstaltungsort
Ausstellungsraum EULENGASSE
Seckbacher Landstraße 16, 60389 Frankfurt am Main
Organisation
Ausstellungsraum EULENGASSE
Webseite
www.eulengasse.de
eMail

Verantwortlich
Harald Etzemüller


Das Jahr 2019 steht bei EULENGASSE im Zeichen von Anerkennung im Kunstkontext.

Anerkennung ist zu verstehen als eine wertschätzende Wahrnehmung und Haltung der Person an sich sowie auch als eine ökonomische Anerkennung von Kunstschaffenden, ihrer diversen Arbeitsleistungen und Werte. Dabei thematisieren wir neben den wechselseitigen Beziehungen der Protagonisten des Kunstbetriebes untereinander auch das Verhältnis zwischen Kunstbetrieb und dem gesamtgesellschaftlichen Gefüge.

Zum Start des Jahresthemas 2019 »Dialektik der Anerkennung« veranstaltet EULENGASSE drei Werkpräsentationen + Forum mit Künstlern, Vermittlern, Marktteilnehmern und Rezipienten: Thorsten Fuchs, Andrea Interschick, Jörg Rees, Falk Schornstheimer, Sabine Stange, Constanza Weiss. Als Gesprächpartnerinnen Cordula Froehlich M.A. (Kunsthistorikerin), Brigitta Amalia Gonser (Kunstwissenschaftlerin) und Hanneke Heinemann M.A. (Kunsthistorikerin).

VERNISSAGEN
Fr. 05.04.2019 · 19 h
ANERKENNUNG #01 – Jörg Rees + Constanza Weiss

Fr. 19.04.2019 · 19 h
ANERKENNUNG #02 – Thorsten Fuchs + Sabine Stange

Fr. 26.04.2019 · 19 h
ANERKENNUNG #03 – Andrea Interschick + Falk Schornstheimer

AUSSTELLUNGSDAUER
05. – 19.04. | 19. – 26.04. | 26. – 28.04.2019