es ändert sich gerade was

Apr
01
2016

es ändert sich gerade was

Ausstellung zum Jahresthema 2016

Aufnahme Live-Performances

Ausstellung
Performance Aufnahme Freitag 1. April - 19 h
01.04.2016 – 24.04.2016
Ausstellungsraum EULENGASSE
Daten
01.04.2016 – 24.04.2016
es ändert sich gerade was
Ausstellung zum Jahresthema 2016
Veranstaltungsort
Ausstellungsraum EULENGASSE
Seckbacher Landstraße 16, 60389 Frankfurt am Main
Organisation
Ausstellungsraum EULENGASSE
Webseite
www.eulengasse.de
eMail
info@eulengasse.de
Verantwortlich
Alle Mitglieder


Standpunkte von und mit Almut Aue, Elke Bergerin, Klaus Bittner, Bero Blumöhr, Vládmir Combre de Sena, Harald Etzemüller, Sybille Fuchs, Velvet G.Oldmine, Cornelia F.Ch. Heier, Sabine Imhof, Ape Job, Elke Kaiser, Brigitte Kottwitz, Carolyn Krüger, Pelusa Petzel, Karin Raths, Martina Templin, Rahulla Torabi u.a.

Die Auflösung von kategorialen Systemen führt zu großer Unsicherheit, sagt Jo Albert. Grenzfall, Territorium, Wandel, drei Begriffe aus dem Herbst des vergangenen Jahres drängen sich in den Vordergrund. Das Jahresthema 2016 bezieht sich auf die konkrete jetzige Situation, mit der Menschen in dieser Welt, hier bei uns in Frankfurt und überall klarkommen müssen.

»es ändert sich gerade was« – in dieser Formulierung spiegelt sich die wahrgenommene Komplexität der Welt wieder. Der öffentliche Raum als Keimzelle, Ausgangspunkt und Aktionsfläche unseres sozialen Verhaltens (Hanno Rauterberg) wird dabei als zentrales Element für die Wahrnehmung unserer Aktivitäten dienen. Daher ist die Auftaktveranstaltung zum neuen Jahresthema performativ und bleibend zugleich: Mitglieder des Kunstvereins EULENGASSE stellen ihr Verständnis des Themas bzw. ihre künstlerische Position dazu in maximal 2 Minuten dar, als Live-Performances am Freitagabend 1. April bei der Vernissage, die auf einer Bühne stattfinden und gefilmt werden. Die Ausstellung präsentiert die gefilmten Standpunkte als Multimedia-Installation vom So. 03. April um 15 Uhr bis zum Ausstellungsende am 24.04.2016.verhandeln.

Performance Aufnahme: Freitag, 1. April 2016 um 19 h
Ausstellung 01.04. bis 24.04.2016