über Zeichnungen (Berliner Arbeiten)

Sep
02
2020

über Zeichnungen (Berliner Arbeiten)

Das Malerische Werk

Ausstellung
Vernissage Mi. 02.09.2020 um 19:00 Uhr
02.09.2020 – 27.09.2020
Ausstellungsraum EULENGASSE
Daten
02.09.2020 – 27.09.2020
über Zeichnungen (Berliner Arbeiten)
Das Malerische Werk
Veranstaltungsort
Ausstellungsraum EULENGASSE
Seckbacher Landstraße 16 · 60389 Frankfurt am Main
Organisation
EULENGASSE e.V.
Webseite
www.lilokarsten.de
eMail

Verantwortlich
Harald Etzemüller
WEITERE INFOS
Vernissage Mi. 02.09.2020 um 19:00 Uhr



Beteiligte Künstler*innen

Schon um die Jahrtausendwende fügte die in Berlin lebende Künstlerin Lilo C. Karsten in ihren Zeichnungen malerische Akzente ein, wobei sie ihre graphischen Strukturen nicht auf weiße sondern auf farbige Papiere aufträgt. Karsten schafft malerische Farbräume, die sie durch Verwendung der altmeisterlichen Eitemperatechnik erzeugt, wobei sie aber nicht abwechselnde Lasuren von Eitempera und Ölfarbe einsetzt, sondern Pigmente direkt in die Eitempera mischt, die sie in mehreren Lasuren aufträgt. Es sind zumeist Farbflächen in Pastelltönen, die zwischen Smaragd über Zinnober bis Gold variieren, auf die Karsten mit Ölkreiden ihre offenen grafischen Strukturen in freier Figuration aufträgt. Aus Schraffuren entstehen Energiefelder, die an Gesetzmäßigkeiten des Magnetismus erinnern. Wie die Eisenspäne auf einem Magnetfeld verteilt sind und sich je nach Verlagerung des Energiefeldes anders gruppieren, entwickeln sich aus der grafischen Struktur sehr offene assoziative Figurationen. Die spannungsvolle Spiritualität dieser neuen malerischen Arbeiten ist von Transzendenz gekennzeichnet. Diese Arbeiten entstehen aus großer Kontemplation, aus Ruhe und Ausgeglichenheit. Das feine Liniengespinst wird variiert von Bild zu Bild – aber erst aus dem ganzen Kontext der Serie kann man die Mannigfaltigkeit dieser Arbeiten nachvollziehen.

Die Ausstellung vereinigt Arbeiten, die 2018 in der Kommunalen Galerie Berlin Hohenzollerndamm erstmals gezeigt wurden, mit Überzeichnungen auf Drucken und anderen Malgründen, die erstmals öffentlich präsentiert werden. Zu der Ausstellung ist der Katalog »Berliner Arbeiten« erhältlich. Die Einführung in die Ausstellung wird von der Kunstwissenschaftlerin Brigitta Amalia Gonser gestaltet.

WEITERE TERMINE IM RAHMEN DER AUSSTELLUNG
Die Ausstellung findet im Rahmen des Saisonstarts Frankfurter Galerien 2020 statt. 
> Sa. 05. September – 14 h
Gespräch mit der Künstlerin Lilo C. Karsten
> Sa. und So. – 05.+ 06. SEP 2020 
#galeriewalks: Bike-Tour zu den fünf weiteren »Off-Spaces« des Saisonstarts (Dauer ca. 3 h).
Start am Ausstellungsraum EULENGASSE. Anmeldung erforderlich.