Die Verwandlung

Aug
09
2021

Die Verwandlung

Die Künstlerin setzt sich Insekten aus – und für neue Blickwinkel ein.

EULENGASSE Live-Kanal | Kunst Lock-In von April bis August

Ausstellung
Die Ausstellung kann besichtigt werden.
09.08.2021 – 15.08.2021
Ausstellungsraum EULENGASSE
Daten
09.08.2021 – 15.08.2021
Die Verwandlung
Die Künstlerin setzt sich Insekten aus – und für neue Blickwinkel ein.
Veranstaltungsort
Ausstellungsraum EULENGASSE
Seckbacher Landstr. 16, 60389 Frankfurt am Main
Organisation
Kunstverein EULENGASSE e.V.
Webseite
www.eulengasse.de
eMail

Verantwortlich
Carolyn Krüger, Daniel Scheffel, Vládmir Combre de Sena
WEITERE INFOS
Die Ausstellung kann besichtigt werden.



Beteiligte Künstler*innen


Dorothea Gräbner tut etwas, das bei vielen Menschen Ekel auslöst: Sie setzt sich einer Schar von Insekten aus. Die Künstlerin liegt auf dem Boden, während um sie herum etwa handtellergroße Käfer, Asseln und Spinnen über die Galeriewände krabbeln. Den Boden, auf dem die Künstlerin liegt, beherrscht ein Rieseninsekt von der Größe des Autokofferraums, in dem es anreist. Die Insekten sind Arbeiten von Dorothea Gräbner aus Rinde und Totholz. Ein Sechsbeiner dagegen ist äußerst lebendig: Er wird der Künstlerin während ihrer Lese-Performance übers Gesicht krabbeln. Welcher Text könnte für diese Performance treffender sein als ein Ausschnitt aus Franz Kafkas ‚Die Verwandlung‘: Die Künstlerin liegt wie Gregor Samsa auf dem Rücken, eingenommen von einem Insekt, geht jedoch über diesen naheliegenden Kontext hinaus: Sie unterstreicht damit Kafkas Thematik von Zugehörigkeit und Geringschätzung grundsätzlich und öffnet die Wahrnehmung für die selbstverständliche Abfälligkeit, mit der so viele Angelegenheiten behandelt werden, die eigentlich Würdigung verdienten. So ließe sich Dorothea Gräbners Arbeit interpretieren als rituelle Handlung, beinahe Beschwörung des kollektiven Bewusstseins. Solch allgemeine Veränderungen erfordern besonderen Einsatz. Dorothea Gräbner leistet ihn – mit unzähligen Beinen, Fühlern und Flügeln.

Die Ausstellung kann zu folgenden Zeiten besichtigt werden:
Di.,10.08.2021: 15-18h
Do.,12.08.2021: 15-18h
Fr., 13.08.22021: 15-18h
So.,15.08.2021: 15-18h
Für Ihren Besuch ist Corona-bedingt keine Anmeldung erforderlich.

Dorothea Gräbners Lese-Performance mit Insekt auf dem EULENGASSE Live-Kanal auf YouTube.
Montag, 09.08.2021: 15h30 – 16h