Synchronoptische Welt

Aug
23
2021

Synchronoptische Welt

Von transparenter Figuration zu informeller Abstraktion

EULENGASSE Live-Kanal | Kunst Lock-In von April bis August

Ausstellung
Die Ausstellung kann besichtigt werden.
23.08.2021 – 26.08.2021
Ausstellungsraum EULENGASSE
Daten
23.08.2021 – 26.08.2021
Synchronoptische Welt
Von transparenter Figuration zu informeller Abstraktion
Veranstaltungsort
Ausstellungsraum EULENGASSE
Seckbacher Landstr. 16, 60389 Frankfurt am Main
Organisation
Kunstverein EULENGASSE e.V.
Webseite
www.eulengasse.de
eMail

Verantwortlich
Carolyn Krüger, Daniel Scheffel, Vládmir Combre de Sena
WEITERE INFOS
Die Ausstellung kann besichtigt werden.



Beteiligte Künstler*innen


Schichtungen im zweidimensionalen Medium durchziehen wie ein roter Faden seit Anbeginn meine künstlerische Arbeit. Bei den Überzeichnungen ist die Technik der Zeichnung für mich zwingend. Durch die Linearität des Mediums lassen sich die überschneidenden Motivschichten am besten differenzieren. Andere Methoden erreichen nicht diese Transparenz. Die Schichten der Zeichnung zeigen einen Moment des Gleichzeitigen.

Die Ausstellung kann zu folgenden Zeiten besichtigt werden:
Montag bis Donnerstag, 17-21 h (Der Künstler ist anwesend)
Für Ihren Besuch ist Corona-bedingt keine Anmeldung erforderlich.

Do. 26.08.2021 um 19 h
Hans Jürgen Diez im Gespräch mit Brigitta Amalia Gonser (Kunstwissenschaftlerin) auf dem EULENGASSE Live-Kanal auf YouTube.

Das Kunstprojekt »Synchronoptische Welt« von Hans Jürgen Diez wurde von der Hessischen Kulturstiftung gefördert:
2020: Projektstipendium im Rahmen des Förderprogrammes »Hessen kulturell neu eröffnen«
2021: Brückenstipendium im Rahmen des »Kulturpaket II: Perspektiven öffnen, Vielfalt sichern.«

 
Abb.: »Real time«, 2021, Farbstifte, Farbkreiden auf Leinwand, 190 x 190 cm