Die faltbaren Zeichnungen

Jun
28
2021

Die faltbaren Zeichnungen

Papier wird zum unkonventionellen Träger motivischer Konzentrate

EULENGASSE Live-Kanal | Kunst Lock-In von April bis August

Ausstellung
Helmut Werres zeichnet online am Sonntag, 02.07. > 15 h
28.06.2021 – 04.07.2021
Ausstellungsraum EULENGASSE
Daten
28.06.2021 – 04.07.2021
Die faltbaren Zeichnungen
Papier wird zum unkonventionellen Träger motivischer Konzentrate
Veranstaltungsort
Ausstellungsraum EULENGASSE
Seckbacher Landstr. 16, 60389 Frankfurt
Organisation
Kunstverein EULENGASSE e.V.
Webseite
www.eulengasse.de
eMail

Verantwortlich
Carolyn Krüger, Daniel Scheffel, Vládmir Combre de Sena
WEITERE INFOS
Helmut Werres zeichnet online am Sonntag, 02.07. > 15 h



Beteiligte Künstler*innen


Helmut Werres begeht eigentlich einen Kardinalfehler: Er knickt seine Zeichnungen. Was normalerweise Zeichnungen wertlos macht, ist Konzept: Die Faltungen ergeben Farbfelder – die Namensgeber von Helmut Werres’ Farbfeldzeichnungen. Im Ausstellungsraum legt der Künstler komplementäre Farbfelder auf nur 9g/qm-schweren Washi-Papierbögen an. Entsprechend dieser Zartheit entfalten die hauchdünnen Papierbögen danach frei an der Decke schwebend ihre volle Wirkung. Daneben präsentiert Helmut Werres Klang- sowie Reisezeichnungen – letztere ebenfalls mit einem zunächst verpönt scheinenden Papierumgang: Die Reisezeichnungen sind beidseitig bezeichnet. Zu verstehen ist dies wie die Reise selbst: Die Zeichnungsvorderseite entstand auf dem Hinweg, die Rückseite auf dem Rückweg – vielleicht von einem musikalischen Event? Denn auf solchen fertigt Helmut Werres wiederum seine Klangzeichnungen an. Auch Klang- und Reisezeichnungen sind gefaltet, da die Papierbögen (96x64cm) schlichtweg zu groß für Bahn und Konzerte sind. In beiden Fällen schaut der Künstler beim Zeichnen kaum aufs Blatt. So reduziert er alle Eindrücke ‘blind’ aufs Wesentlichste und erzeugt konkrete, nicht-abbildende ‘Aufzeichnungen’ von Situationen. Geknickte japanische Papiere, beidseitig bezeichnete Blätter und ‘blind’ gezeichnete Motive versprechen neue Sichtweisen auf eines der Ältesten künstlerischen Medien.

Die Ausstellung kann zu folgenden Zeiten besichtigt werden:
Mittwoch, 30.06.: 15-18h
Donnerstag, 01.07.: 15-18h
Freitag, 02.07.: 15-18h
Samstag, 03.07.: 15-18h

Für Ihren Besuch ist Corona-bedingt keine Anmeldung mehr erforderlich.

Helmut Werres zeichnet live, zu sehen auf dem EULENGASSE Live-Kanal auf YouTube:
Sonntag, 04.07. > 15-18h