Stehn Raupach

Stehn Raupach
Freischaffender Künstler
EULENGASSE Mitglied

www.stehnraupach.de


1965 geboren in Frankfurt am Main
1983-1989 Lehre und Berufstätigkeit als Zahntechniker
1990-1994 eigenes Geschäft
1994-1999 eigene Keramikwerkstätte
2003-2008 Staatliche Hochschule für Bildende Künste (Städelschule) Frankfurt am Main, Klasse Prof. Christa Näher – Freie Malerei

Stehn Raupach, wurde 2006 bei der Galerie Maurer in Frankfurt am Main, 2007-10 von der Galerie Caprice Horn in Berlin und aktuell vom Kunsthändler Michael Neff sowie der Galerie Philipp Pflug Contemporary in Frankfurt vertreten.


weitere

2013 - Frankfurt ==> Weimar, Wanderausstellung, Germany (G); Oldenburger Kunstverein, Oldenburg, Germany (E).
2012 - Frankfurter Ateliertage 2012 (G); "Finally, a Big Group Show. Part II", Hafen2, Offenbach, Germany (G).
2011 - "Monte Verità", Kunstverein Familie Montez, Germany (G); "B von H", Deutschherrnufer, Frankfurt/M.,Germany (E); Schmitz & Partner, iniziert Galerie Neff, Frankfurt/M., Germany (G).
2010 - „Bosch Young Talent Show", HB 's-Hertogenbosch, Netherlands (G); „A.Ausstellung", Frankfurt/M., Germany (E); „Vorndamme", Frankfurt/M., Germany (E); ARCO-Madrid/Spain, Galerie Caprice Horn (G).
2009 - 15. Kunstaustellung, St. Andreasberg, Germany (G); VIII. Kunstpreis Wesseling, Kunstverein Wesseling e.V., Wesseling(G); Scope Basel, represented by Galerie Caprice Horn, Basel, Switzerland (G); "In zeugt", Städelschule - Daimlerstrasse, Ffm (E); Stipendiaten-Ausstellung, Messe, Wiesbaden (G); Stehn Raupach, Solo Show, Galerie Caprice Horn, Berlin (E).
2008 - CIRCA Puerto Rico 08, Puerto Rico, Galerie Caprice Horn (G); Preis der Rentenbank, Gruppenförderpreis, Städelschule; "Ende" Städelmuseum, Absolventen 2008, Ffm (G); Art Miami, USA, Galerie Caprice Horn (G); Art Paris/Abu Dhabi, UAE, Galerie Caprice Horn (G);"Immoral Facts and Fables", Galerie Caprice Horn, Berlin (G); "Boxer", Literaturhaus, Ffm (G); "Celeste Kunstpreis", Finale Ausstellung, Berlin (G); „value is in activity", haus nummer elf, Ffm (G).
2007 - „Young Art from the Städelschule", Deutsche Botschaft, London (G); „Reality Bites", Galerie Caprice Horn, Berlin (G); Stipendium, Dr. Hans-Werner Dildei Stiftung (G).
2006 - "art.fair", Galerie Maurer, Köln (G); "Große Kunstausstellung 2006", Halle (Saale) (G); „StArt up – Positionen – Volume 1", Galerie Maurer, Ffm (G); Ernst & Young, Kunstauktion, Museum für Angewandte Kunst, Ffm (G); sporadische Objekte – Präsenz, Galerie Art Box, Ffm (G).
2005 - Ernst & Young, Kunstauktion, Museum für Angewandte Kunst, Ffm (G);
2004 „w3. kunstrakt.de", ehem. Polizeipräsidium, Ffm (G).