Max Weinberg

Max Weinberg
Freischaffender Künstler

www.ateliermaxweinberg.com


Max Weinberg kommt 1928 in Kassel zur Welt. Vor dem Ausbruch des zweiten Weltkriegs flüchtet seine Familie vor der Gewalt- und Schreckensherrschaft der Nationalsozialisten nach Palästina, wo er aufwächst.

Seit Kind auf vom Malen besessen, studiert er an der Akademie für Kultur und Künste in Tel Aviv. Seit fast fünfzig Jahren lebt und arbeitet er als freischaffender Maler und Graphiker in Frankfurt a.M., einer Stadt mit einer Jahrtausend alten jüdischen Tradition.

Im Werk von Max Weinberg treffen das Irrationale und das Rationale, das Impulsive und das Kalkulierte, das Chaos und die Ordnung, das Orientalische und das Okzidentale aufeinander. Die Musik Ludwig van Beethovens, der ewige Leitfaden seines Schaffens, hilft ihm, diese Zweipoligkeit in eine ästhetische Einheit zu bringen.

Die Kunst Weinbergs ist unberechenbar, ordnet sich weder in Trends noch in Ismen ein und bezweckt, der Phantasie Spielräume zu öffnen.

Max Weinberg † lebt seit April 2018 nicht mehr

AUSSTELLUNGEN + AUSSTELLUNGSBETEILIGUNGEN IN EULENGASSE

  • > KLEINE ARBEITEN aus der großen Stadt
  • > GOLD. WEIHRAUCH. MYRRHE.
  • > Gegenseitig Gast

  •