2 fast 2 safe – Nina Nadig

Mrz
08
2024

2 fast 2 safe – Nina Nadig

Kuratiert von Dalwin Kryeziu und Emily Pretzsch

Kooperationsprojekt Master-Studiengang Curatorial Studies der Goethe-Universität und der Städelschule

Ausstellung
Vernissage Do. 07. MÄRZ – 18 h
Datum: 08.03.2024 – 17.03.2024
Ausstellungsraum EULENGASSE
Aspekte, Rezensionen und Meinungen freier Autor*innen
Daten
08.03.2024 – 17.03.2024
2 fast 2 safe – Nina Nadig
Kuratiert von Dalwin Kryeziu und Emily Pretzsch
Veranstaltungsort
Ausstellungsraum EULENGASSE
Seckbacher Landstr. 16, 60389 Frankfurt am Main
Organisation
Studenten des Master-Studiengang Curatorial Studies
Webseite
staedelschule.de/de/study/curatorial-studies
Verantwortlich
Emily Pretzsch und Dalwin Kryeziu
WEITERE INFOS
Vernissage Do. 07. MÄRZ – 18 h



Beteiligte Künstler*innen


Die Künstlerin Nina Nadig präsentiert in der Ausstellung 2 fast 2 safe im Frankfurter Ausstellungsraum EULENGASSE einen neuen Werkkomplex bestehend aus multimedialen und installativen Arbeiten. In ihrer künstlerischen Praxis setzt sich die Städelschule-Absolventin mit der Bedeutung von Spielräumen in unserem Alltag auseinander und befragt die inneren und äußeren Spannungsverhältnisse, in die Menschen während des spielerischen Prozesses versetzt werden: Konkurrenz, Gemeinschaft, Aggression und Lust. Die Ausstellung greift Schutzformen und Schutzräume innerhalb und außerhalb des Spiels auf und fragt nach deren Grenzen im privaten und öffentlichen Raum.

Vernissage | Opening
Do. / Thur 7 März/March 18 Uhr/6pm

***

Der Master »Curatorial Studies – Theorie – Geschichte – Kritik« ist ein Kooperationsstudiengang zwischen der Goethe-Universität Frankfurt, der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste – Städelschule und verschiedenen Frankfurter Museen. Die Lehrformate konzentrieren sich auf kuratorische Fragestellungen und die wissenschaftliche Reflexion über Kuratieren und Kunstkritik.

Dalwin Kryeziu (*1999) ist Kunsthistoriker, Autor und angehender Kurator. Er lebt in Frankfurt am Main, wo er seit 2022 den Master Curatorial Studies an der Goethe-Universität und Städelschule studiert.

Emily Pretzsch (*2000) ist Kunsthistorikerin und angehende Kuratorin. Sie lebt und arbeitet in Berlin und Frankfurt am Main. Seit 2022 studiert sie im Masterstudiengang Curatorial Studies an der Goethe-Universität und der Städelschule.