SCHUTZGEBIET

Sep
01
2012

SCHUTZGEBIET

Eine Tages-Exkursion und Tages-Ausstellung zum Altrhein Eich-Gimbsheim / Rheinhessen

Künstler wie Besucher werden eingeladen, im Schutzgebiet zu agieren.

Fahrradtour
Start Hauptbahnhof-Ffm 09:45 h
01.09.2012 – 01.09.2012
Datsche und Kiesweiher on Brigitte Kottwitz
Daten
01.09.2012 – 01.09.2012
SCHUTZGEBIET
Eine Tages-Exkursion und Tages-Ausstellung zum Altrhein Eich-Gimbsheim / Rheinhessen
Veranstaltungsort
Datsche und Kiesweiher on Brigitte Kottwitz
Eich-Gimbsheim / Rheinhessen
Organisation
Ausstellungsraum EULENGASSE mit CaBri
Webseite
www.cabrikunst.de/schutzgebiet/index_schutzgebiet.htm
eMail
info@eulengasse.de
Verantwortlich
Brigitte Kottwitz, Carolyn Krüger



Eine Tages-Exkursion und Tages-Ausstellung zum Thema »SCHUTZGEBIET« im Freigelände mit Datsche und Kiesweiher, für Kunstinteressierte, Kunstausprobierer, Kunstschaffende, Kunstfreunde, für Sie, Dich und mich. Organisiert und durch den Tag begleitet von Carolyn Krüger und Brigitte Kottwitz (CaBri), Frankfurt am Main.

Ausgehend von der Ausstellung »Datsche« des Künstlerpaars CaBri im Rahmen des Jahresprogramms ZU HAUSE im ausstellungsraum EULENGASSE 2009, möchten wir Sie und euch, den Besuchern die Altrheinebene, die als Trinkwasserreservoir und Vogelschutzgebiet dient, real erleben lassen. Hier gibt es keinerlei Strom und kein Trinkwasser aus der Leitung. Der Begriff »Schutz« erhält eine neue Qualität. Der Garten erlebt Ihre und eure Benutzung und Inbesitznahme. Hier können mitgebrachte Arbeiten und Ideen dargestellt und ausprobiert werden. Oder inspiriert durch den Ort und die Stimmung spontan Neues geschaffen werden. Davon werden Sie und ihr am Abend wieder etwas mit nach Hause nehmen.

Künstler wie Besucher werden eingeladen, im Schutzgebiet zu agieren.
Als »Agieren« (von lat. agere: handeln, tun, bewegen) werden in der Psychoanalyse unbewusste Handlungen bezeichnet, deren Zweck es ist, ebenfalls unbewusste psychische Konflikte handelnd zu inszenieren.
Alles ist möglich – Installation, Lesung, Performance, Musik, Tanz. Be creative!

Wir werden uns am Hauptbahnhof mit Fahrrädern treffen und mit der Regionalbahn nach Gernsheim fahren (Gruppentarif). Mit der Rheinfähre gelangen wir auf die andere Seite, dort fährt man über den Rheindamm ca. 25 Minuten bis zu dem Gartengrundstück.
Alternativ fährt man mit dem Auto von Frankfurt, ca. 1 Stunde. Es gibt nur begrenzte Parkmöglichkeiten.

Für Verpflegung wird gesorgt.
Dann kann unsere gemeinsame Erfahrung beginnen…

Eine Anmeldung ist erforderlich:
per eMail an info@eulengasse.de
Betreff: »Anmeldung Schutzgebiet«.
Bitte angeben, ob mit Regionalbahn oder individuell angereist wird. Der Unkostenbeitrag ist bis 10.08.2012 einzuzahlen auf das Konto EULENGASSE XXX bei der Commerzbank Frankfurt BLZ 500 400 00.
Unkostenbeitrag: 10,- € p.P., incl. Regionalbahn und Fähre 20,- €
Treffpunkt:
09:45 Uhr HBF Frankfurt am Main, auf dem Querbahnsteig vor dem Servicepoint, Abfahrt 10:10 h RB 70