MEG CEBULAS BLICK NORDAMERIKANISCHER INNERER LANDSCHAFTEN.

 

27.05.2011
Perspektivwechsel transamericana
: SECRET & BEAUTY

Am Freitag 27. Mai wurde die Fotoausstellung von Meg Cebula eröffnet. Die nordamerikanische Fotografin Meg Cebula teilt ihr Geheimnis, ihre Vision. Licht und Schatten, horizontale und vertikale Strukturen, und Farben, die auch Édouard Manet nahe sind, kumulieren in einem Arrangement, das uns ihre Kunst sehen und fühlen lässt. Mit Cinemascope-Farben, impressionistisch verwischt oder eingefroren in eine einzige Sekunde, öffnet Cebula unsere Augen und macht uns zu Sehenden. Ihre Fotografien sind Spiegel, die eine andere Welt reflektieren.

27.05.2011: MEG CEBULA

Fotodokumentation: Vládmir Combre de Sena