Ursula Paul

Ursula Paul
Freischaffende Künstlerin



1956 in Darmstadt geboren
1976 Abitur in Bad Soden (Taunus)
1976 Germanistikstudium in Hannover
1979 Ausbildung zur Lithografin
1987 Studium der Freien Malerei an der Akademie für Bildende Künste der Johannes Gutenberg-Universität Mainz bei Prof. Klaus-Jürgen Fischer
1992 Diplom für Freie Bildende Kunst
seit 1992 ständige Mitarbeiterin an der Akademie für Bildende Künste Mainz
seit 1992 Künstlerin in Frankfurt am Main

weitere

2006 Ausstellung im Haus der Industrie, Neustadt a.d. Weinstraße
2004 "HimmelHölle", Haus am Dom Mainz
2004 "Transformationen II", Europäische Zentralbank Frankfurt
2003 "Transformationen I", Großmarkthalle Frankfurt
2001 "Multiples IV", Galerie A2A, Frankfurt
1999 "Blickwechsel", Landtag Mainz
1994 "Borstenvieh", Galerie Simulakrum, Mainz
1997 "Netzwerk", Bauhaus-Universität Weimar
1996 "Augenblick", Mainz
1996 "Priv-Art", Wiesbaden
1990 "Sequenz", Lichtcollagen, Frankfurt
1986 "Raum IV", Galerie Klaus Werth, Frankfurt

AUSSTELLUNGEN + AUSSTELLUNGSBETEILIGUNGEN IN EULENGASSE

  • > TOUCHÉ