WIR TUN NICHT, WAS WIR WOLLEN. SONDERN WIR WOLLEN, WAS WIR TUN.

Feb
15
2008

WIR TUN NICHT, WAS WIR WOLLEN. SONDERN WIR WOLLEN, WAS WIR TUN.

Zeichnungen und Aktion

Ausstellung
VERNISSAGE Freitag 15. Februar - 19 h
15.02.2008 – 02.03.2008
Ausstellungsraum EULENGASSE
Daten
15.02.2008 – 02.03.2008
WIR TUN NICHT, WAS WIR WOLLEN. SONDERN WIR WOLLEN, WAS WIR TUN.
Zeichnungen und Aktion
Veranstaltungsort
Ausstellungsraum EULENGASSE
Seckbacher Landstraße 16, 60389 Frankfurt am Main
Organisation
EULENGASSE e.V.
Webseite
www.combre.de
eMail
info@eulengasse.de
Verantwortlich
Vládmir Combre de Sena

Fr. 15.02.2008 20:00 Uhr


Wird das individuelle Verhalten unbewusst determiniert, und ist die Vorstellung der Willensfreiheit lediglich ein soziales Konstrukt? Combre de Senas spielerische Serie von Zeichnung lädt ein nachzudenken über die Spannung zwischen unbewusster Entscheidung bei unserem Verhalten und der Bewusstseinssteuerung unserer freiwilligen Handlungen.

Bei der Vernissage gibt es eine Performance des brasilianischen Künstlers Shima, derzeit Stipendiat in sHertogenbosch, Niederlande. „LABOR ADICTO II“ handelt im Wesentlichen von Erinnerung und Identität: Shima benutzt ein xerografiertes Selbstbildnis, um dieses während der Performance zu verändern und zu exponieren.