ELFIES

Feb
04
2015

ELFIES

Über Freundschaft, Interaktion und Kunst im digitalen Zeitalter

Eine kollaboratives Open Lab

Ausstellung
Networking eve – Mi. 04. Februar
04.02.2015 – 15.02.2015
Ausstellungsraum EULENGASSE
Daten
04.02.2015 – 15.02.2015
ELFIES
Über Freundschaft, Interaktion und Kunst im digitalen Zeitalter
Veranstaltungsort
Ausstellungsraum EULENGASSE
Seckbacher Landstr. 16, 60385 Frankfurt-Bornheim
Organisation
Ausstellungsraum EULENGASSE mit Dichtungsfans
Webseite
www.eulengasse.de
eMail
info@eulengasse.de
Verantwortlich
Jannis Plastargias

Mi. 04. Feb. 2015 (Facebooks 11. Geburtstag)
19 Uhr Einlass, ab 19:30 Uhr Beginn



Freundschaften unter Künstler*innen gab es in allen Zeiten.

Doch waren die Kontaktmöglichkeiten einst auf seltene Treffen und langwierige Schriftwechsel beschränkt, sind die Gelegenheiten der Begegnung in sozialen Netzwerken in der Gegenwart ins fast Unermessliche gestiegen. Es besteht nicht nur die Möglichkeit, sich seine Werke in digitaler Form zuzusenden und miteinander zu besprechen, sondern man ist in der Lage, mit mehreren Künstler*innen gleichzeitig zu kommunizieren und kann gar Projekte miteinander bearbeiten.

Diese Möglichkeiten werden bereits vor Ausstellungsbeginn gemeinsam virtuell (über Facebook Gruppe und Fanseite) ausgelotet, etliche Ausstellungsobjekte werden dadurch erst entstehen, andere bleiben in ihrer Virtualität verhaftet und gemeinsam wird eine geeignete Präsentationsform entwickelt. Vorträge, Performances, Musik- und Literaturveranstaltungen zur Thematik runden das Ausstellungsprofil ab.

Die »Ausstellungseröffnung« wird eine »Freundschaftsparty« sein, am 4.2. wird Facebook ELF Jahre alt. Gerda Jäger wird »ELFchen« vortragen, Safiye Can wird aus ihrem Bestseller-Lyrikband »Rose und Nachtigall« Gedichte rezitieren
(Autorenwebsite: www.safiyecan.de), und sehr freuen wir uns über die Teilnahme des Katersalon Berlin mit Christiane Frohmann (Frohmann Verlag), die eine Präsentation zu ihrem Buch »Selfie-Publishing. Instantane Ichmeldungen« beisteuern wird. (JP)

Eine kollaboratives Open Lab mit Vanja Vukovic, Dirk Baumanns, Kosta Tsobanidis, Adonis Malamos, Katharina Wackermann, Fabian Freese, Nikolas Brummer, Vládmir Combre de Sena, Safiye Can, Ferdi Tosunlu, Snežana Golubović, Roya Ash, Harald Etzemüller und Karin Nedela, u.a.

 

PROGRAMM
So. 1.2.2015 · 12 – 16 Uhr: »Werde mein Freund«
Jannis Plastargias sitzt im Schaufenster und arbeitet – DU kommst hinein und lernst ihn kennen! Selfie, Facebook, Freund. Die Selfies werden auf der Fanseite gepostet.

Mi. 4.2. ab 19.00 Uhr: »Freundschaftsparty« – Eine etwas andere Ausstellungseröffnung mit Lesung von Safiye Can, mit ELFchen der 6 x 11 Jahre Lebensjahre feiernden Gerda Jäger, mit Christiane Frohmann und ihren Selfie-Publishing. Instantane Ich-Meldungen & weiteren Performances

Do. 5.2. ab 19:30 Uhr: Präsentation »Tausend Tode schreiben II« – Ein Crowdsourcing-Projekt von Christiane Frohmann und mittlerweile 250 Texter*innen
Ausstellung 17 – 21 Uhr geöffnet

Fr. 6.2. 15 – 18 Uhr: »Werde mein Freund« wie So. 1.2.

So. 8.2. 15 – 19 Uhr: »Künstler-Publikum-Speeddating« – Eine etwas experimentellere Art, eine Midissage zu begehen: 4 der Künstler*innen setzen sich in vier Ecken und stehen dem Publikum Rede und Antwort im kleinen Kreis. Mit Kaffee und Kuchen.

Di. 10.02. um 19:30 Uhr: Karin Nedela »Kindness of Strangers« – Eine Lesereise zu abseitigen Orten internationaler Communities. Dark – amusing – artful.
In englischer und deutscher Sprache.

Do. 12.2. ab 19:30 Uhr: »controVERS in Digitalien« – Gedichte zum Thema Digitalisierung der Welt. Mit den Dichterinnen der Gruppe controVERS Almut Aue, Gerda Jäger und Barbara Zeizinger.
Ausstellung 17 – 21 Uhr geöffnet

Fr. 13.2. 18 – 23 Uhr »Pardauz, queer!« – Ein Teach-in (Diskussionsrunde) zum Thema Queere Identitäten im Netz, danach Sit-in mit Performances, interaktiven Spielen und viel Spaß

So. 15.2. 15 – 19 Uhr »Auktions-Sonntags-Show« – Eine etwas andere Finissage mit Jonela Manola Hoxhaj, Jannis Plastargias, Performances und spontanen Aktionen