Befragen Sie mein Werk!

Okt
15
2015

Befragen Sie mein Werk!

Peter Hacks, eine kritische Sicht der Welt und die Möglichkeit des ästhetisch-künstlerischen Gegenentwurfs

Lesung und Autorengespräch, ARAKI-Verlag, Leipzig - Frankfurter Buchmesse 2015

Literatur
Lesung
15.10.2015 – 15.10.2015
Ausstellungsraum EULENGASSE
Daten
15.10.2015 – 15.10.2015
Befragen Sie mein Werk!
Peter Hacks, eine kritische Sicht der Welt und die Möglichkeit des ästhetisch-künstlerischen Gegenentwurfs
Veranstaltungsort
Ausstellungsraum EULENGASSE
Seckbacher Landstr. 16, 60385 Frankfurt-Bornheim
Organisation
ARAKI-Verlag, Leipzig
Webseite
araki.de/?book=73
eMail

Verantwortlich
Georg Dehn

Lesung und Autorengespräch aus Anlass der Neuerscheinung von Jochanan Trilse-Finkelsteins Biographie »Ich hoff, die Menschheit schafft es!«
Peter Hacks – Leben und Werk.



Peter Hacks, nach Bertold Brecht der meistgespielte deutsche Autor seit dem Krieg, hat immer polarisiert. Aus Überzeugung im Osten Deutschlands lebend, hat er viele Gelegenheiten genutzt, um alle Fettnäpfchen zu betreten, die »gangbar« waren. Sowohl in der DDR, als auch gegen das westliche System.

Im Laufe der Jahre relativiert sich die Sichtweise auf das Enfant Terrible, der einerseits die Mauer verteidigte, andererseits aber einen Reformisten wie Putin entschieden ablehnte. Seine Logik und Beweggründe kann nur ein Philosoph und langjähriger Zeitgenosse wie Trilse-Finkelstein analysieren und erkennen. War es bis in die 80er Jahre noch skandalträchtig, daß einer, der künstlerisch und inhaltlich ernst genommen werden mußte, sich als bekennender Kommunist outete, dann sind wir heute den Zwischentönen aufgeschlossener und können in solcher Person einen alternativen Avantgardisten verorten. Hacks war tiefster Kenner der griechischen Klassik, Shakespearianer, Goetheverehrer. Hacks war erklärter Pazifist, Humanist und ein begnadeter historischer Denker, dem der Zeitbezug nie fehlte.

Lesung am Donnerstag 15. Oktober 2015, 19 Uhr
Sonderveranstaltung des ARAKI-Verlags, Leipzig während der Frankfurter Buchmesse 14.-18. Oktober 2015

Der ARAKI Verlag Georg Dehn aus Leipzig freut sich, Sie einzuladen, in den Ausstellungsraum des Kunstvereins EULENGASSE in Frankfurt Bornheim. Das Buch liegt zur Signierung aus und wir laden Sie auch ein zum Besuch unseres Standes auf der Frankfurter Buchmesse in Halle 3.1 H20.